Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: DSA- Abenteuerhilfe Brabak

  1. #21
    Legende
    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Ich will dich jetzt nicht schocken, aber das Horasreich bekommt so um 20 Hal rum eine Horas. Undzwar eine gute. Und das du die Hesindekirche gegen das Horasreich vorgehen lassen willst, passt eigentlich auch nicht so ganz, weil die Hesindekirche im Horasreich die stärkste Kirche ist (neben Praios natürlich). Und gerade weil die Hesindekirche im Horasreich so stark ist, ist das Horasreich das fortschritlichste was es in Aventurien gibt (was Technik angeht).
    Aber, vielleicht hat auch nur ein halb verrückter, relativ hoch gestellter Hesindepriester, den Gedanken, das es einen neuen Horas mithilfe von Dämonenbeschwörungen geben soll. Und deshalb hat die Hesindekirche was gegen diese Horasier.
    Was die Namen angeht, frage ich mich, weshalb die einen Skorpione heißen. Der andere Name passt wie die Faust aufs Auge (sind doch die, welche einen Charyptoroth-Dämonen beschwören wollen, oder?).
    Das Wissen um die Zukunft, verändert die Zukunft.

  2. #22
    Glücksritter
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    91

    Standard

    Richtig, die eisernen Kraken wollen einen Charyptoroth Dämon beschwören, ich hab mir aber keine Begründung für die Skorpione ausgedacht. Ja sicher, du hast ja Recht mit dem Horasreich(ich hab das Reich des Horas fast durchgelesen ) aber ich habs mir trotzdem so gedacht. Nun gut, wobei deine Idee da sicherlich noch besser ist.
    Die Frage steht aber auch bei den Horasiern: Warum agieren die nicht gemeinsam mit der Hesindekirche? Wäre es möglich, dass sie es versucht haben, dieser verrückte Geweihte es aber verhindert hat? Ansonsten wär das nämlich auch noch son Grund warum die Helden nicht dem Hesindegeweihten helfen: Ich werde es einfach zulassen, dass sie merken, dass der verückt ist, es aber normalerweise versteckt. Das würde natürlich auch einen gegen die Helden agiernden NPC bringen, den ich als Aufhänger für weitere Abenteuer nach dieser Kampagne benutzen kann.
    Noch eine Frage: Ist das ganze nicht etwas übertrieben für 2 Helden auf Stufe 1 und einen Held auf Stufe 4?? Bin mir da nicht so sicher, von wegen Charyptoroth Dämon, könnte es nicht eine Chimäre werden, die mit Hilfe von dämonischer Macht des Charyptoroth erstellt wird? Ich meine, im Endeffekt sollen die Helden es ja am Ende eh verhindern, dass sie die Chimäre erschaffen(so das es auch keinen Kampf geben wird) und das Buch danach dem Elf geben...
    Alle Angaben ohne Gewehr.

  3. #23
    Legende
    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Wenn die Helden das eh verhindern, dann sollte das nicht zu schwer werden. Eine Chimäre wäre eher schlecht, weil das Cal'jinars Domäne ist. Deshalb würd ich bei dem Dämonen bleiben. Trotzdem würd ich die Helden vielleicht noch etwas rumschicken, damit wenigstens die Stufe 1 Helden noch ein bis zwei Stufen aufsteigen, bevor es zum großen Finale kommt.

    Mal ne andere Frage, nach welchem System spielt ihr (3. oder 4. Edition)?

    Die Idee mit dem verrückten Geweihten, der die Kooperation zwischen der Kirche und den Horasianern verhindert, ist echt gut. Das könntest du wirklich noch als weiteren Aufhänger benutzen.
    Das Wissen um die Zukunft, verändert die Zukunft.

  4. #24
    Glücksritter
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    91

    Standard

    Naja, aber Stufe 3 Helden die verhindern, dass ein Dämon beschwört wird... das passt nicht so recht in unsere Ansichten glaube ich!
    Wir spielen nach der 4. Edition und ich bin stolzer Besitzer von Z&H
    Alle Angaben ohne Gewehr.

  5. #25
    Legende
    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Nun, sie verhindern ja nur eine Beschwörung, sie bekämpfen ja keinen Dämonen selber. Ist der NPC halt ein Stufe 1 Magier, der halt gerne mal den Weltenveränderer spielen möchte (mithilfe eines Dämons). Der ist halt ein wenig Größenwahnsinnig.
    Wir die Phili-Saga (nach altem System) gespielt, und der höchststufige Held, der dabei war, war Stufe 5 (ich meine die fängt ab Stufe 7 an oder s, und der Schnitt in der Gruppe war glatt 3.
    Außerdem, die Helden müssen ja nur einen kleinen Teil der Beschwörung verhindern, damit etwas schief läuft (hast du mal die Geschichte Azamir aus dem alten Mysteria Arkana gelesen? Was ein kleiner Strich doch alles anrichten kann.)
    Das Wissen um die Zukunft, verändert die Zukunft.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •